Sahne-Siphons – Grundlegende Dinge zu wissen

Reading time 2 minutes
Fast Gas

Sahne-Siphons für mehr als Schlagsahne

Sahne-Siphons sind nicht nur für die Herstellung von Schlagsahne geeignet. Sowohl für Barkeeper als auch für Köche sind Sahne-Siphons ein unschätzbares Werkzeug für die Zubereitung unzähliger Gerichte und sicherlich eine Möglichkeit, Ihre Cocktails auf die nächste Stufe zu heben. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Siphons haben, bleiben Sie dran, denn wir werden Ihnen die Grundlagen zu diesem Thema erklären.

Was ist ein Sahne-Siphon?

Ein Sahne-Siphon ist ein Metallbehälter für Flüssigkeiten. In Zusammenarbeit mit einer N2O-Ladung werden die Flüssigkeiten im Inneren der Flasche belüftet oder unter Druck gesetzt. Sobald die Magie im Inneren der Flasche passiert, ist Ihre Mischung bereit, zu einem Schaum, einer schnellen Infusion, einer Marinade und vielen anderen Möglichkeiten zu werden.

Ein Siphon kann in der Regel bis zu 500 m oder 1 l speichern. 

Wie funktionieren Siphons?

Ein Sahne-Siphon ist relativ einfach zu bedienen; informieren Sie sich einfach über die Art der Substanz, die Sie herstellen möchten. Jede Komponente ist anders. Nachfolgend haben wir eine Checkliste erstellt, die Sie bei jedem Einsatz eines Sahne-Siphons beachten sollten. Diese Anweisungen werden Ihnen helfen, ein großes Durcheinander zu vermeiden, wenn etwas schief gehen sollte.

Checkliste

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Siphon sauber und trocken ist und auch sauber riecht. Auch die losen Teile, wie der Gummiring um den Deckel. Dieser Ring sorgt dafür, dass kein N2O-Gas entweichen kann.
  • Bereite dein Gemisch sorgfältig vor, damit es nicht aus dem Siphon austritt. Passieren Sie die Mischung durch ein Sieb, um alle losen Partikel zu entfernen.
  • Wir empfehlen Ihnen, auch Eiweiß sicherheitshalber durch ein Sieb zu geben. Auch hier können Fasern zurückbleiben.
  • Füllen Sie dann den Siphon mit der Mischung und achten Sie darauf, ihn nicht zu überfüllen.
  • Verschließen Sie den Siphon mit dem Deckel und ziehen Sie ihn fest.
  • Schließen Sie das N2O-Creme-Ladegerät ordnungsgemäß an den Siphon an. Wenn der Siphon aufgeladen ist, müssen Sie ihn kräftig schütteln, damit sich das Distickstoffmonoxid gleichmäßig im Dispenser verteilt.
  • Sie können den Siphon für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Setzen Sie die Düse Ihrer Wahl auf den Kopf des Siphons, halten Sie sie mit dem Gesicht nach unten und drücken Sie den Abzug. Eine Düse verwenden Sie für Schlagsahne oder Schaum.
  • Es ist wichtig, den Siphon für flüssige Substanzen oder Marinaden zu entlüften. Dazu schrauben Sie den Deckel ab, da durch das N2O-Gas Druck auf den Spender ausgeübt wird. Halten Sie dann den Siphon aufrecht und drücken Sie den Hebel, um das Gas vollständig abzulassen.
  • Dann ist es an der Zeit, den Siphon wieder zu reinigen.

Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.