Skip to main content

Was ist Distickstoffmonoxid?

N2O ist die chemische Nomenklatur für ”Distickstoffmonoxid”, eine anorganische Verbindung aus Stickstoff und Sauerstoff, abgekürzt. Dieses Gas kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden und ist ein Anästhesiegas. Es kann in der Lebensmittelindustrie, als Narkosemittel bei Zahnärzten und bei Autorennen verwendet werden. 

Das Gas ist farblos und hat unter normalen Bedingungen einen leicht süßlichen Geschmack und Geruch. Wenn es unter hohem Druck in Motoren verwendet wird, wirkt das Gas als Beschleuniger oder Aufladesystem, das dem Fahrzeug zusätzliche Leistung verleiht. Es gilt auch als starkes Treibhausgas.

Temperatur und Druck

N2O hat eine Temperatur und einen Druck von etwa 309,56 K und 72,45 bar. Die Temperatur liegt 36 K über dem Gefrierpunkt von Wasser, so dass es in Krankenhäusern unter verschiedenen Bedingungen sicher in medizinischen Labors verwendet werden kann.

Wie stellt man Distickstoffmonoxid her?

Das Gas kann in einem Labor durch Erhitzen von Ammoniumnitrat hergestellt werden. Dabei werden zwei verschiedene Stoffe freigesetzt: Ammoniakgas und Hydrogennitrat. Bei der Sammlung unter Wasser entsteht Distickstoffmonoxid jedoch durch Wasserverdrängung.

Narkose

Was genau passiert, wenn man Distickstoffmonoxid einatmet, und wie kann es medizinisch genutzt werden? Beim Einatmen sinkt der Sauerstoffpartialdruck im Blut, in der Lunge und im Gehirn und verursacht eine Hypoxie. Dies führt dazu, dass das Bewusstsein immer niedriger wird und sich manchmal wie ein Rausch anfühlt. Dieses Gefühl kann bei Sauerstoffmangel in großen Höhen auftreten, z. B. bei Bergsteigern.

Wirkungen von Distickstoffmonoxid

Die genaue Wirkung ist noch nicht vollständig bekannt; es kommt zu einem nächtlichen Tiefschlaf, auch Anästhesie oder Vollnarkose genannt. Bekannt ist, dass N2O Schmerzen lindern, Ängste reduzieren und eine minimale Sedierung bewirken kann.

Die Menge der Kombination aus Sauerstoff und Distickstoffmonoxid wird pro Patient festgelegt.

Möchten Sie mehr über Distickstoffmonoxid erfahren? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.